LesArt 2021 - Lesung mit Wolfram Eilenberger

Foto: Annette Hauschild

 
Veranstaltungsort:
Kunsthaus Reitbahn3

Besichtigung je nach aktueller Lage

Öffnungszeiten

Mittwoch 10 - 13 Uhr
Donnerstag 15 - 18 Uhr
Freitag 15 - 18 Uhr
Samstag 10 - 16 Uhr
Sonntag 14 - 17 Uhr


Anfahrt
weitere Infos
 

12.11.2021

20 Uhr

Kunsthaus Reitbahn 3

Im Rahmen der 25. LesArt Ansbach

Wolfram Eilenberger - Weltbestseller "Zeit der Zauberer" und "Feuer der Freiheit"

Das abenteuerliche Leben vier außergewöhnlicher Frauen, die in finsterer Zeit für unsere Freiheit kämpften: Simone de Beauvoir, Hannah Arendt, Simone Weil und Ayn Rand. Mit großer Erzählkunst schildert Wolfram Eilenberger die dramatischen Lebenswege der einflussreichsten Philosophinnen des 20. Jahrhunderts. Inmitten der Wirren des Zweiten Weltkrieges legen sie als Flüchtlinge und Widerstandskämpferinnen, Verfemte und Erleuchtete das Fundament für eine wahrhaft freie, emanzipierte Gesellschaft.

Wolfram Eilenberger, geboren 1972, war langjähriger Chefredakteur des„Philosophie Magazins”, ist „Zeit”-Kolumnist, moderiert die „Sternstunden der Philosophie” im Schweizer Fernsehen und ist Programmleiter der phil.cologne. Er hat mehrere populärphilosophische Sachbücher geschrieben. In zahlreichen Talkshow-Auftritten im Deutschen Fernsehen gibt er der Philosophie eine Stimme und ein Gesicht. Sein Buch „Zeit der Zauberer” stand monatelang auf der „Spiegel”-Bestsellerliste, wurde mit dem „Bayerischen Buchpreis” ausgezeichnet und in 20 Sprachen übersetzt. Mitreißend schildert er darin die Jahre zwischen 1919 und 1929, in denen die vier Ausnahmephilosophen Heidegger, Wittgenstein, Benjamin, Cassirer mit ihrem revolutionären Denken Weltbedeutung erlangten.

VERANSTALTER: Stadt Ansbach

EINTRITTSPREISE:
Lesung: € 9,- / ermäßigt € 7,- / ZAC-Preis € 7,20
Ermäßigt: Schüler, Studenten, Schwerbehinderte
ZAC-Preis bei Vorlage der ZAC-Abo-Card nur in den ZAC-Vorverkaufsstellen

INFORMATION, PROGRAMM UND KARTENVORVERKAUF:
Kultur, Stadtmarketing und Tourismus, Stadthau,  Johann-Sebastian-Bach-Platz 1, 91522 Ansbach
Tel. 0981-51243, E-Mail: akut​ (at) ​ansbach.de, Internet: www.ansbach.de

Kartenvorverkauf auch unter www.reservix.de möglich.

In Zusammenarbeit mit Kulturforum Ansbach e.V.