LeseLust 2020


 
Veranstaltungsort:
Ansbach

Anfahrt
weitere Infos
 

Franken liest! 

LeseLust Ansbach

Bereits zum 17. Mal bietet die Ansbacher LeseLust eine vielfältige Plattform für Literatur und die Chance renommierte Schriftsteller persönlich zu erleben. Die ursprünglich für April/Mai 2020 geplante Serie wurde aufgrund der Corona Pandemie verschoben.Wir freuen uns sehr, dass sich nun vom 10. bis 20. September 2020 die ersten Bewerber für den August Graf von Platen Literaturpreis (2021) präsentieren, der im Rahmen der LesArt alle zwei Jahre im Herbst verliehen wird. Das detaillierte Programm der 17. LeseLust finden Sie hier .

Wir wissen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Ankündigung noch nicht, welche Vorschriften für Versammlungen gelten werden, aber die dann aktuellen Regelungen bezüglich Teilnehmerzahl und Hygienevorschriften werden selbstverständlich eingehalten. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich über unsere Webseite, denn es wird voraussichtlich zu Beschränkungen der Teilnehmerzahl kommen.

Die LeseLust ist eine Literaturreihe in Ansbach, die sich seit dem Beginn im Jahr 2004 zur Aufgabe gemacht hat, das literarische Spektrum Frankens in den Mittelpunkt zu stellen. Sie findet jedes Jahr im Frühjahr statt. Autorinnen und Autoren der verschiedenen Genres sind hier vertreten und präsentieren auf Lesungen ihre Werke. Die Themen sind immer breit gefächert und zeigen die beeindruckende Vielfalt der Schriftsteller, die in Franken geboren sind, hier leben oder über Franken schreiben.

LeseLust wird veranstaltet vom Kulturforum Ansbach e.V. mit freundlicher Unterstützung von:
Lions Club Ansbach, Hilterhaus Stiftung, Stadt Ansbach, VR-Bank Mittelfranken West, Kunsthaus Reitbahn 3