Literarische Matinee 2020


Prof. Dr. Gunnar Och, Dr. Christoph Grube

 
Veranstaltungsort:
Kunsthaus Reitbahn3

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 11 - 13 und 15:30 - 17:30 Uhr
Samstag 10 - 13 Uhr
Sonntag / Feiertag 14 - 16 Uhr


Anfahrt
weitere Infos
 

Große Literatur in zweistimmiger Präsentation aus Kommentar und Lesung.

Unser Veranstaltungsformat "Literarische Matinee" ist eine Besonderheit in Ansbach: Die vier Veranstaltungen eines jeden Jahres sind jeweils einem übergeordneten Haupt-Thema gewidmet (u.a. Thomas Mann, Fontane, Goethe, Heine, Auf den Spuren deutscher Dichter in Italien...) und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Prof. Dr. Gunnar Och (FAU Universität Erlangen-Nürnberg) bestreitet den thematisch-wissenschaftlichen Vortrag, während die jeweiligen Originaltexte vom geschulten Sprecher und Germanisten Dr. Christoph Grube gelesen werden. 

Lebendige Collagen, die intellektuell bereichern und einen sinnlichen Hörgenuss vermitteln. 

2020 widmen sich die Literaturspezialisten dem Thema: "Bis dass der Tod euch scheidet" Eheromane aus drei Jahrhunderten 

Die Literarische Matinee findet auch in 2020  jeweils um 11 Uhr im Kunsthaus Reitbahn 3, Ansbach, statt:

Sonntag, 15. März 2020
Ehestand, Tod und Hochzeit eines Armenadvokaten – Jean Pauls „Siebenkäs“

Sonntag, 24. Mai 2020
Ehe zu dritt, Ehe zu viert – Goethes „Stella“ und seine „Wahlverwandtschaften“

Sonntag, 18. Oktober 2020
L’Adultera – Effi Briest und ihre Schwestern 

Sonntag, 15. November 2020 (im Rahmen der 24. LesArt)
Nicht nur in Phillipsburg – Eheromane der Gegenwartsliteratur

Veranstalter und Information:
Kulturforum Ansbach e.V.
Matinee-Koordination: Bettina Baumann

Eine detaillierte Veranstaltungsbroschüre wird derzeit erstellt und in Kürze zur Verfügung stehen.