Literarische Matinee 2020


Prof. Dr. Gunnar Och, Dr. Christoph Grube

 
Veranstaltungsort:
Kunsthaus Reitbahn3

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 11 - 13 und 15:30 - 17:30 Uhr
Samstag 10 - 13 Uhr
Sonntag / Feiertag 14 - 16 Uhr


Anfahrt
weitere Infos
 

Große Literatur in zweistimmiger Präsentation aus Kommentar und Lesung.

Unser Veranstaltungsformat "Literarische Matinee" ist eine Besonderheit in Ansbach: Die vier Veranstaltungen eines jeden Jahres sind jeweils einem übergeordneten Haupt-Thema gewidmet (u.a. Thomas Mann, Fontane, Goethe, Heine, Auf den Spuren deutscher Dichter in Italien...) und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Prof. Dr. Gunnar Och (FAU Universität Erlangen-Nürnberg) bestreitet den thematisch-wissenschaftlichen Vortrag, während die jeweiligen Originaltexte vom geschulten Sprecher und Germanisten Dr. Christoph Grube gelesen werden. 

2020 widmen sich die Literaturspezialisten dem Thema: "Bis dass der Tod euch scheidet" Eheromane aus drei Jahrhunderten - von Jean Paul bis Martin Walser

Die Literarische Matinee findet auch in 2020  jeweils um 11 Uhr im Kunsthaus Reitbahn 3, Ansbach, statt:

Sonntag, 15. März 2020
Ehestand, Tod und Hochzeit eines Armenadvokaten – Jean Pauls „Siebenkäs“
Diese Veranstaltung wurde wegen Coronavirus abgesagt/verschoben

Sonntag, 24. Mai 2020
Ehe zu dritt, Ehe zu viert – Goethes „Stella“ und seine „Wahlverwandtschaften“

Sonntag, 18. Oktober 2020
L’Adultera – Effi Briest und ihre Schwestern 

Sonntag, 15. November 2020 (im Rahmen der 24. LesArt)
Nicht nur in Phillipsburg – Eheromane der Gegenwartsliteratur

Veranstalter und Information:
Kulturforum Ansbach e.V.
Matinee-Koordination: Bettina Baumann

Eine detaillierte Veranstaltungsbroschüre finden Sie im Downloadbereich.