Vea Kaiser liest "Rückwärtswalzer..."

Vea Kaiser / Foto: Ingo Pertramer

Rückwärtswalzer oder Die Manen der Familie Prischinger Kiepenheuer & Witsch, Köln 2019

Im Rahmen der 23. LesArt Ansbach

VEA KAISER - GEMEINSAME AUTORIN DER DREI LESART STÄDTE

Voller Verve, Witz und Herzenswärme erzählt Erfolgsautorin Vea Kaiser in ihrem dritten Roman von einer Familie aus dem niederösterreichischen Waldviertel, von drei Schwestern, die ein Geheimnis wahren, von Bärenforschern, die die Zeit anhalten möchten, von den Seelen der Verstorbenen, die uns begleiten, ob wir wollen oder nicht, und einem Roadtrip der besonderen Art.

Als ihr Debütroman „Blasmusikpop“ erschien, war Publikumsliebling Vea Kaiser 23 Jahre alt und steckte mitten im Altgriechisch- und Lateinstudium: Antike Stoffe sind daher immer Bestandteil ihrer unterhaltsamen Romane. Bei Lesungen begeistert sie das Publikum mit ihrer Erzählfreude und temperamentvollem Wesen.

Vea Kaiser wurde 1988 geboren und lebt in Wien. 2012 veröffentlichte sie ihren ersten Roman „Blasmusikpop oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam“, der im Nu die ORF-Bestenliste eroberte. Auch ihre von der Presse gelobten Romane„Makarionissi oder die Insel der Seligen“ (2015) und„Rückwärtswalzer oder Die Manen der Familie Prischinger" (2019) erklommen auf Anhieb die Bestsellerlisten. Vea Kaiser studierte an der Universität Wien und erhielt zahlreiche Stipendien und Preise.

VERANSTALTER: Stadt Ansbach

EINTRITTSPREISE:
Lesung: € 9,- / ermäßigt € 7,- / ZAC-Preis € 7,20
Ermäßigt: Schüler, Studenten, Schwerbehinderte
ZAC-Preis bei Vorlage der ZAC-Abo-Card nur in den ZAC-Vorverkaufsstellen

INFORMATION, PROGRAMM UND KARTENVORVERKAUF:
Amt für Kultur und Tourismus, Stadthaus Johann-Sebastian-Bach-Platz 1, 91522 Ansbach
Tel. 0981-51243, E-Mail: akut​ (at) ​ansbach.de, Internet: www.ansbach.de

Ab Oktober 2019 Kartenvorverkauf auch unter www.reservix.de möglich.

In Zusammenarbeit mit Kulturforum Ansbach e.V.