Gisela Kottsiepers Interesse hat sich von menschlichen Figuren und Akten, einzeln und in Paaren oder Gruppen, auf Tiere verlagert. 

Statt nackter menschlicher Figuren in Posen erscheinen nun Elefanten, Flamingos, Pinguine, Pelikane, Affen, Wasserbüffel, Eisbären, in einzelnen Exemplaren, in Paaren…

„Manches könnte schlimmer sein.“

Ausstellung von Bildern und Objekten

Fr. 8 .1.21 - So 7.2.21 Reitbahn 3 Ansbach

Eventuell Do 7.1.21 19Uhr Vernissage.