„Aalto – Architektur der Emotionen“

 
Veranstaltungsort:
Kunsthaus Reitbahn3

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag 14 - 18 Uhr
zusätzlich Mittwoch und Samstag 10-13 Uhr


Anfahrt
weitere Infos
 

Ein Film von Virpi Suutari

Dienstrag, 26. April 2022,

19:00 Uhr, Kunsthaus Reitbahn 3

Alvar Aalto (1898–1976) und seine Ehefrau Aino Aalto: Architekten, Stadtplaner und Designer, die maßgeblich den Skandinavischen Stil prägten. Aaltos Auseinandersetzung mit Bauhaus und Werkbund wird im Film diskutiert. Zeitgleiche Architekten waren Walter Gropius, Ludwig Mies van der Rohe und Frank Lloyd Wright, Künstler wie László Moholy-Nagy. Außerdem gibt der Film persönliche Einblicke in das Arbeiten des kreativen Architektenpaares und das Entstehen der außergewöhnlich stilprägenden Bauten in Finnland, Russland, USA und Frankreich.