Skip to main content

Die Macht des Wassers

Schau hin!

Hochwasserschutzmaßnahme und Stadtbild

Leitung: Jürgen Scharvogel, WWA

Treffpunkt Kunsthaus R3

Nicht immer fließt die Rezat brav in ihrem Bett. Hochwasser, wie wir es in der jüngeren Vergangenheit sahen, ging noch einmal glimpflich ab. Wir wissen aber, dass es in der Vergangenheit mehrere schwere Überschwemmungen der Innenstadt gab. Diese sind angesichts des Klimawandels zukünftig vermehrt zu erwarten. Nach langjähriger Planung soll nun eine bauliche Schutzmaßnahme auf 1km Länge erstellt werden, um die Innenstadt vor der zerstörerischen Macht des Wassers bewahren. Wie wird sich das aufs Stadtbild und auf die Nutzung der Rezat nahen Grundstücke auswirken? Das Kulturforum Ansbach, Bereich Natur und Struktur konnte Herrn Jürgen Scharvogel vom Wasserwirtschaftsamt Ansbach gewinnen, Interessierten über die geplante Hochwasserschutzmaßnahme Informationen zu geben. 

Treffpunkt zur Vorstellung der Planungen ist das Kunsthaus R3 am Dienstag, 12. Juni um 15 Uhr, um anschließend bei einem Rundgang am nahen Rezatufer die örtliche Situation kennen zu lernen.

Rückfragen an:

susanne.wolf@gelbundblau.de

0981 46089977