Kunstreise

 
Veranstaltungsort:
Bahnhof Ansbach

Anfahrt
weitere Infos
 

nach Frankfurt am Main und Aschaffenburg

Niki de Saint Phalle (1930–2002) wurde berühmt durch Frauen­figuren, die „Nanas“. Diese Figuren sind eng mit der Frauenbewegung der 60er- und 70er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts verbunden.

Christian Schad (1894–1982) ist ein weltbekannter, deutscher Vertreter der Neuen Sachlichkeit. Das Museum in Aschaffenburg beherbergt ca. 3200 Werke des Künstlers.

Abfahrt: Treffpunkt am Bahnhofsvorplatz in Ansbach um 7:00 Uhr
Fahrt mit dem Bus nach Frankfurt am Main

Programm:
10:00 Uhr Museum Schirn, Führung durch die Ausstellung „Niki de Saint Phalle“
Mittagspause
Auf dem Rückweg Besuch des kürzlich eröffneten Christian-Schad-Museums in Aschaffenburg
Rückkunft in Ansbach ca. 19:00 Uhr

Anmeldung bei Astrid Rahn-Schmidt 
Telefon 0151 56798424 E-Mail a.ra-sch​ (at) ​posteo.de

Anmeldeschluss: Mittwoch, 8. März 2023

Kosten: 90 € (inklusive Busfahrt, Trinkgelder, Eintritts- und Führungs­gebühren in beiden Museen)