Frei-Raum KUNST - JUKS-Projekttage 2020




 
Veranstaltungsort:
Kunsthaus Reitbahn3

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 11 - 13 und 15:30 - 17:30 Uhr
Samstag 10 - 13 Uhr
Sonntag / Feiertag 14 - 16 Uhr


Anfahrt
weitere Infos
 

Kinder und Jugendliche gestalten und präsentieren ihre kreativen Ideen.

27. bis 29. Februar 2020 • Do & Fr 10.00 bis 16.00 Uhr und Sa 10.00 bis 13.00 Uhr

Unterstützt vom Jugendzentrum Ansbach (https://www.ansbach4u.de/jugendarbeit/jugendzentrum/)

Alle Teilnehmenden arbeiten von Donnerstag bis Samstag in ihrer Workshopgruppe an einem Projekt und Thema. Zum Essen treffen wir uns alle. 

Die entstandenen Werke sind anschließend im Kunsthaus zu sehen und werden bei der Vernissage feierlich vorgestellt. Eltern, Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen. 



Ausstellungseröffnung am Samstag, 29. Februar um 18 Uhr 
Ausstellung im Kunsthaus R3 bis 15. März

Einzelne Werke werden bei der Ausstellung der bayerischen Jugendkunstschulen vom 15. Mai bis 6. Juni in Amberg zu sehen sein. Infos: https://ljke-bayern.de/veranstaltungen/jugendkunstschultag-2020

Die Workshops: 

Papier und Film mit Nicole Weidner

Upcycling von Altpapier und alten Karton-Verpackungen: Um der wertvollen Ressource eine zweite Chance zu geben, werden wir daraus 3D Collagen z.B. Tier-Gesichter erschaffen. Gerne könnt ihr Pappe und Papier, das sonst in der Tonne landen würde mitbringen. 

Wer möchte kann bei einem Kurzfilm zum Thema „Wer bin ich?“ mitmachen. Hier geht es darum, wie du dich selbst siehts. 

ab 6 Jahren

Malerei mit Renate Knöchel 

Ich mal mir die Welt, wie sie mir gefällt! Wir malen mit flüssigen Farben auf große Leinwände und Wimpel und lassen unserer Fantasie freien Lauf. Wir überlegen uns, wie wir uns unsere Welt wünschen und was wir dazu beitragen können. Das alles versuchen wir künstlerisch darzustellen und in der anschließenden Ausstellung zu präsentieren. Mit einer Fahne, die wir malen werden, machen wir in der Reitbahn auf unsere Ausstellung aufmerksam. 

ab 8 Jahren

Plakatkunst mit Kerstin Himmler-Blöhß

Kinder an die Macht! Ihr habt eine Botschaft die ihr euch selbst, uns oder der Welt mitteilen möchtet? Vielleicht über eure Lieblingsband, Buch oder Film, über dass, was ihr gerne tut, was euch bewegt, oder eine Meinung die ihr vertretet, dann gestaltet euer eigenes Kunstplakat dazu.

Denn Plakate sollen auffallen, dürfen laut und können leise sein. Sie vermitteln Informationen, dienen der Werbung oder tun öffentlich Meinung kund. Wir tauchen in verschiedene Stilrichtungen und Kunstepochen. Ihr erfahrt Tricks und Tipps bei Farbgebung und Komposition eures eigenen Entwurfs und werdet mit Hilfe unterschiedlicher Gestaltungstechniken wie Druck, Collage, Scherenschnitt oder Schablonen zu den Plakatkünstlern von heute.

ab 10 Jahren

Fotografie mit Jim Albright

Nix zu verbergen – meine Sicht auf die Welt. Wir stürmen raus mit unseren Kameras und suchen die Orte/Szenen in der Ansbacher Innenstadt, die uns GUT gefallen - und die, die uns NICHT gefallen. Ansbach: Pro und Kontra! Das wollen wir aus dem persönlichen Blickwinkel einfangen. Weder Stein, Blatt, Mauer, Mensch noch Schaufenster kann uns entkommen. VORWÄRTS mit geschärften Sinnen und vollgeladenen Kameras!

Bitte mitbringen: Eine Digitalkamera oder ein Smartphone mit Kabel oder Kartenlesegerät zum herunterladen. Wir drucken die Fotos und stellen sie aus oder projizieren sie an die Wand. 

ab 12 Jahren

Anmeldung:

Gemeinsam überlegen und arbeiten macht Spaß. Schön, wenn Du dabei bist! Bring Interesse und Ausdauer mit und melde dich an...


Anmeldung zu EINEM Workshop per Mail an: 

Junge Kunstschule Ansbach
anmeldung​ (at) ​kulturforum-ansbach.de

Anmeldungen sind bis zum 17.2. möglich. 
Die Anmeldung ist nach Erhalt der Anmeldebestätigung verbindlich. 
Absagen müssen bis 20.2. eigehen, damit Kinder auf der Warteliste nachrücken können. 
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
Arbeitskleidung ist notwendig!
Pro Workshop ist die Teilnehmerzahl auf 15 begrenzt. 

Kosten: 15,00 Euro / 3 Tage
(Verpflegung und Materialien inklusive)

Die Gebühr muss vorab überwiesen werden. Informationen erhalten Sie nach Ihrer schriftlichen Anmeldung per Mail. 15 Euro sind nur ein kleiner Beitrag, wir freuen uns über Spenden. Damit ermöglichen Sie auch die Teilnahme von finanziell schlechter gestellten Kindern. Wer die 15 Euro nicht aufbringen kann, soll trotzdem teilnehmen können. Bitte melden – wir möchten es ermöglichen. 

Informationen:
https://kulturforum-ansbach.de/juks
www.facebook.com/Juks.Ansbach