Veranstaltungen JUKS

Eine Initiative der Jungen Kunstschule des Kulturforum Ansbach e.V. zur Förderung der allgemeinen Lebensfreude.

Ab 19.9. 2020 zeigen wir jeden Samstag zur Marktzeit einen Schritt aus der Swing-Ära.
Von 11 Uhr bis 11:15 Uhr vor dem Kunsthaus Reitbahn 3 unter freiem Himmel bei jedem Wetter.

Für…

Anleitung zum Experimentieren mit einfachen, aber effektvollen Stempeltechniken.

Das Video wurde im Auftrag der Jungen Kunstschule Ansbach (Kulturforum Ansbach e.V.) erstellt von der Künstlerin und Kunstpädagogin Monika Tress.

Erstelle Dein eigenes Lederarmband mit Trick-Flechtung aus einem Stück Leder.

Das Video wurde im Auftrag der Jungen Kunstschule Ansbach (Kulturforum Ansbach e.V.) erstellt von der Künstlerin Stephanie Rothemund, die mit Leder arbeitet.

Allgemeine Info JUKS

!! Liebe junge Kreative,aufgrund der aktuellen Situation haben wir entschieden, die FamilienKreativSamstage bis auf weiteres auszusetzen. Wir bitten um Verständnis.

 

Die Junge Kunstschule Ansbach bietet Workshops, Kurse und Projekte für Kinder und Jugendliche. Diese werden auch im Rahmen von Kooperationen mit Schulen oder anderen sozialen und kulturellen Einrichtungen angeboten. 

Die JUKS bietet für das künstlerische Potential der Kinder und Jugendliche Zeit und Raum: Spielen, Experimentieren, Nachforschen. Das "Erleben aus erster Hand" ist dabei ein zentrales Thema, das Kennenlernen verschiedenster Materialien und Arbeitsweisen. In einem kreativen Rahmen ohne Bewertungsdruck entsteht Freiraum zur individuellen Persönlichkeitsentwicklung, Entfaltung der sinnlichen Wahrnehmung und Entwicklung der eigenen Kompetenzen.

Schrittweise wird das Programm gemäß den Standards des Landesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen – LJKE Bayern e.V. ausgebaut. Die JUKS Ansbach ist Mitglied im Landesverband.  
Ansprechpartner: Michaela Matshikiza, Kerstin Himmler-Blöhß, Monika Tress
Tel: 0176-62649331, Mail: juks@kulturforum-ansbach.de

Location

Seit 2015 steht der Jungen Kunstschule Ansbach in der Nürnberger Straße 27 ein Raum zur Verfügung, der für die aktive Auseinandersetzung mit Kunst genutzt werden kann.

Archiv

JUKS
2019 2020